Transkutane Blutgasmonitore: Sentec

Der Sentec Digital Blutgasmonitor vereint drei moderne Technologien zur Überwachung der Ventilation und Sauerstoffsättigung mittels eines Sensors: die transkutane PCO2 Messung, SpO2 - Messung und seit neuestem die transkutane pO2-Messung.

Konzipiert für die Anwendung bei Erwachsenen, Kindern und Frühgeborenen zur kontinuierlichen und nichtinvasiven Überwachung von tcpO2, tcpCO2 , SpO2 und der Pulsfrequenz.

2 verschiedenen Sensoren stehen zur Auswahl: der V-Sign-Sensor für tcpCO2, SpO2 und Puls, und der OxiVenT-Sensor für tcpO2, tcpCO2, SpO2 und Puls.

Sparsam im Verbrauch bei nur 6-wöchigem Bespannrhythmus.

Indikation bei Notwendigkeit einer gleichzeitigen Überwachung der arteriellen Werte des Kohlendioxidpartialdrucks, des Sauerstoffpartialdruckes und/oder der Sauerstoffsättigung z.B. bei:

  • Überwachung Frühgeborener
  • Schlafstudien und Apnoe-Tests
  • Atemwegserkrankungen
  • Diagnoseverfahren, z.B. Bronchoskopie
  • Nicht-invasive Beatmung
  • High frequency jet ventilation
  • Einstellung auf Heimbeatmung
  • Überwachung von außerklinischen Intensivpatienten

Abmessungen: 10 x 27 x 23 cm
Gewicht: 2,5 kg
Hersteller: Sentec AG, Therwil, Schweiz, www.sentec.ch