16.-19. Juni 2021 — Event

GNPI – 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin

Digital

Die 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e. V. (GNPI) findet am 16.-19. Juni 2021 unter dem Motto „Wiener Melange“, „Weibliche Neonatologie“ sowie „Arbeiten an der Grenze“ in digitaler Form statt.

Themenschwerpunkte:

Innovationen in Patientensicherheit und Simulation

  • Optimales Management extrem unreifer Frühgeborener
  • Innovationen in Stammzelltherapie und Mikrobiomforschung
  • Point of Care Ultraschall auf der Intensivstation
  • „Lessons Learned“ aus der COVID-19 Pandemie für die Arbeit auf den Stationen

Pädiatrischen Intensivmedizin

  • Extracorporalverfahren
  • Innovative Aspekte des Arbeitens an der Grenze im Bereich der kinderkardiologischen und -kardiochirurgischen Intensivmedizin

Pflegeprogramm

  • Auswirkungen der generalistischen Pflegeausbildung sowie von Migration und demographischem Wandel auf die Arbeit an den Intensivstationen
  • Herausforderungen und Lösungsstrategien für die Transition komplexer Patienten
  • Palliativpflege vor, während und nach der Geburt

Herzlich laden wir Sie ein, an dem Lunchsymposium von Eumedics, Keller Medical und Sentec teilzunehmen.

Termin: Samstag, 19. Juni 2021, 12:30 – 13:30 Uhr

Thema: CO2-Monitoring bei modernen Beatmungsformen

Referenten: Assoc. Prof. Mag. DDr. Tobias Werther (Wien), Oliver J. Götz (Kempten)

Sie müssen nicht zum GNPI 2021 angemeldet sein, um sich kostenlos für das Lunchsymposium zu registrieren.