Transkutane Blutgasmonitore: Sentec

Der Sentec Digital Blutgasmonitor vereint drei moderne Technologien zur Überwachung der Ventilation und Sauerstoffsättigung mittels eines Sensors: die transkutane pO2und pCO2 Messung sowie die SpO2 - Messung.

Konzipiert für die Anwendung bei Erwachsenen, Kindern und Frühgeborenen zur kontinuierlichen und nichtinvasiven Überwachung von tcpO2, tcpCO2 , SpO2 und der Pulsfrequenz.

2 verschiedenen Sensoren stehen zur Auswahl: der V-Sign-Sensor für tcpCO2, SpO2 und Puls, und der OxiVenT-Sensor für tcpO2, tcpCO2, SpO2 und Puls.

Sparsam im Verbrauch bei höchstens 6-wöchigem Membranwechselrhythmus.

Indikation bei Notwendigkeit einer gleichzeitigen Überwachung der arteriellen Werte des Kohlendioxidpartialdrucks, des Sauerstoffpartialdruckes und/oder der Sauerstoffsättigung z.B. bei:

  • Überwachung Frühgeborener
  • Schlafstudien und Apnoe-Tests
  • Atemwegserkrankungen
  • Diagnoseverfahren, z.B. Bronchoskopie
  • Nicht-invasive Beatmung
  • High frequency jet ventilation
  • Einstellung auf Heimbeatmung
  • Überwachung von außerklinischen Intensivpatienten

Abmessungen: 10 x 27 x 23 cm
Gewicht: 2,5 kg
Hersteller: Sentec AG, Therwil, Schweiz, www.sentec.ch

Termine

Nächste Kongresse

12. MAIK Münchner außerklinischer Intensiv Kongress

27. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) e. V.

Gerinnung in Anästhesie und Intensivmedizin

News